Erinnern Sie sich an Lisa?

Erinnern Sie Sich noch an meinen Beitrag über Lisa vom 26. März 2020? Ich hatte mich gefreut, wie gut es ihr ging, nachdem sie uns im September 2019 in sehr schlechter Verfassung gebracht wurde. Der Arzt hatte damals eine sehr pessimistische Prognose von zwei, vielleicht drei, Monaten befürchtet. Mehr als sechs Monate später freuten wir uns über die gute Entwicklung. Und jetzt? Zwei Jahre danach?

Kürzlich ging ich mal wieder durch den SolvidaClub, grüßte rechts und links und blieb kurz an einem Tisch stehen, wo drei Damen zusammen „Mensch ärgere Dich nicht“ spielten., übrigens wohl das mit Abstand beliebteste Spiel bei uns. Ich sprach ein paar anerkennende Worte und bekam zur Antwort „Lisa hat schon wieder gewonnen!“ Ja, tatsächlich Lisa! Inzwischen hat sie schon drei Geburtstage in Solvida gefeiert, zuletzt ihren 93sten. Ihr Sohn, der sie vor Kurzem besuchte, war ganz „aus dem Häuschen“, als er seine Mutter ansprechbar und in guter Stimmung antraf. Klar, sie ist alt und braucht Unterstützung bei vielen Dingen. Mit der Erinnerung klappt es auch nicht so recht, aber sie nimmt an vielen Aktivitäten teil, lächelt, freut sich. Keine Spur von Einsamkeit und Verbitterung, vor der sich viele Menschen im Alter fürchten. Einfach schön.